Schlagwort-Archive: Presserechtliche Erklärung

Presserechtliche Erklärung von Enoch zu Guttenberg über die Klagerücknahme des BUND

Kein Maulkorb für Enoch zu Guttenberg Bild ©VLAB
Enoch zu Guttenberg kann und darf nach dem blamablen Klagerückzug des BUND am Landgericht Hamburg die Wahrheit weiter aussprechen: „führende BUND-Persönlichkeiten sind gleichzeitig in der Windlobby angestellt und arbeiten für sie.“ Bild ©VLAB
„Aufgrund der erdrückenden Beweise sah sich der BUND augenscheinlich gezwungen, mit der Klagerücknahme eine noch größere Blamage zu verhindern. Damit bringt der BUND offensichtlich zum Ausdruck, dass es zahlreiche Verquickungen dieses Verbandes mit der Windindustrie und der Windenergielobby gibt. Enoch zu Guttenberg kann seine Äußerungen weiterhin verbreiten. Der Versuch des BUND, Enoch zu Guttenberg einen Maulkorb zu verpassen, ist damit gescheitert.“

weiterlesen: presserechtliche Erklärung